Mann schlägt 28-Jährige im BVG-Bus, mehrere Frauen helfen ihm

Wedding: Nachdem sie Avancen eines Mannes abgelehnt hatte, wurde in der Nacht zu Freitag eine Frau geschlagen. Die Frau wurde gegen 2.30 Uhr in der Linie N6 in Berlin-Wedding von dem Unbekannten angesprochen. Daraufhin gerieten die beiden in einen Streit, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Mehrere Frauen und Mädchen zwischen 12 und 65 Jahren, die offenbar zu dem Mann gehörten, mischten sich lautstark ein.

Die 65-Jährige drohte der 28-Jährigen, sie mit einem Schuh zu schlagen. Anschließend schlugen die Jugendlichen und das Mädchen auf die junge Frau ein.

Nachdem andere Fahrgäste eingegriffen hatten, flüchtete die Gruppe an der Haltestelle Müllerstraße Ecke Gerichtstraße aus dem Bus. Nach Überprüfung ihrer Personalien wurden sie wieder entlassen. Der Mann konnte dagegen unerkannt flüchten. Die 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen.


Beliebt

VERBINDEN