Fußball | Elversberg weit weg von Aufstieg: 0:3 in Unterhaching

In den Aufstiegs-Play-offs der Regionalliga legte die Spielvereinigung Unterhaching vor heimischer Kulisse gegen die SV Elversberg mit 3:0 (0:0) und legte damit den Grundstein für den Aufstieg. Die SpVgg Unterhaching hat den SV Elversberg im Relegations-Hinspiel überrollt. Jim-Patrick Müller, Sascha Bigalke und Thomas Steinherr ließen die Haching-Fans jubeln und sorgten für einen beruhigenden Vorsprung für das Rückspiel, das am Mittwoch um 20.30 Uhr über die Bühne geht. Die Verlierer der Partien Schalding - Pipinsried und Fürth II - Aschaffenburg würden dann noch eine Chance bekommen und ein weiteres freies Ticket im bayerischen Fußball-Oberhaus ausspielen.

Auf die Mannschaft von Chef-Trainer Claus Schromm wartet das Highlight, auf das alle während der gesamten Saison hingearbeitet haben: die Aufstiegsrelegation. "Wir führen 3:0 - nicht mehr und nicht weniger".

In einem lange umkämpften Spiel gelang den Oberbayern vor 8000 Zuschauern nach der Pause ein Doppelschlag. "Das ist eine super Ausgangsposition", freute sich Torschütze Bigalke.


Beliebt

VERBINDEN