Die Highlights der documenta

Schon jetzt zeige sich, dass die Entscheidung, Athen zum zweiten documenta-Standort zu machen, nicht nur mutig, sondern auch richtig gewesen sei, sagte er. Der mit verbotenen Büchern behängte Tempelnachbau der argentinischen Künstlerin Marta Minujín sei bereits ein Symbol der documenta 14. Man habe von Athen gelernt: "Überprüft eigene Vorurteile, nehmt die Perspektive des anderen ein - nur so lassen sich Gemeinsamkeiten finden", appellierte Steinmeier an die Besucher. "Inspirierend, verstörend, aufrüttelnd: All diese Eindrücke hinterlässt die documenta bei ihren Besuchern - so sind sie Spiegel all derjenigen gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen, vor denen die Welt steht". Er zeigte damals Kunst, die von den Nationalsozialisten als "entartet" verfemt worden war.

Laut Bundespräsidialamt wird Steinmeier über den Kasseler Flughafen anreisen und mit Pavlopoulos im Museum Fridericianum die documenta eröffnen (10 Uhr).

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor den Röhren des Installationskünstlers Hiwa K. (2.v.r.). Bespielt werden von mehr als 160 Künstlerinnen und Künstlern rund 30 Standorte.

Der Artikel "Volkswagen unterstützt documenta 14 in Kassel" wurde am 08.06.2017 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern documenta, Volkswagen, News, veröffentlicht. Der künstlerische Leiter der documenta 14, der Pole Adam Szymczyk, hatte zudem Athen zum zweiten Schauplatz gemacht. Bis zum Ausstellungsende am 17. September in Kassel erwartet die documenta eine Million Gäste. Dort begann die documenta im April und dauert bis zum 16. Juli. Teile des Ausstellungsgeländes und einzelne documenta-Gebäude waren bis zum Mittag gesperrt, obwohl die Ausstellung da bereits eröffnet war. Das Tagesticket kostet 22 Euro.


Beliebt

VERBINDEN