Kaiserslautern leiht Baris Atik von 1899 Hoffenheim aus

Kaiserslautern - Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim will seinem Mittelfeldspieler Baris Atik zu mehr Spielpraxis verhelfen und verleiht den 22-Jährigen deshalb erneut.

Der in Frankenthal geborene Offensivspieler feierte in der letzten Saison sein Bundesliga-Debüt für die Kraichgauer. Insgesamt lief er in der Hinrunde drei mal für die Elf von Trainer Julian Nagelsmann auf.

Ein Abschied vom SK Sturm hatte sich zuletzt bereits abgezeichnet, nun ist auch fix, wo Baris Atik in Zukunft spielen wird. "Ich freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten und bin mir sicher, dass er unser Offensivspiel bereichern wird". Cheftrainer Norbert Meier freut sich vor allem auf die "individuelle Qualität", die der Neuzugang ins Spiel der Pfälzer bringen soll.

FCK-Chefscout Boris Notzon ist von den Qualitäten des Technikers überzeugt: "Barıs Atik ist ein echter Straßenfußballer, zudem ein Spieler, der über ein sehr gutes Pressingverhalten verfügt. Baris wird uns mit seinen individuellen Fähigkeiten viele neue Möglichkeiten im Offensivbereich geben".


Beliebt

VERBINDEN