Posch und Hack erhalten Profiverträge bei 1899 Hoffenheim

Stefan Posch hat beim deutschen Bundesligisten 1899 Hoffenheim einen Profivertrag erhalten.

Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen hat zwei weitere Talente in den Profibereich geholt.

Auf Nationalmannschaftsebene durchlief der 20-jährige Österreicher seit der U16 alle Jahrgänge beim ÖFB, gehört aktuell zur U21.

Verteidiger Posch gehört dem Verein seit 2015 an (kam vom FC Admira Wacker Mödling) und spielte in der abgelaufenen Saison für die U23 (30 Einsätze). Für Rosen sind die beiden Verträge "ein deutliches Zeichen dafür, dass es die TSG mit ihren Versprechen, herausragenden Talenten auch erstklassige Perspektiven zu bieten, ernst meint".


Beliebt

VERBINDEN