Tiger Woods weist sich in Klinik ein

Diese unterstütze ihn bei der Einnahme und Wegen, mit seinen Rückenschmerzen und Schlafproblemen zurechtzukommen, sagte er in einer Mitteilung, die der Nachrichtenagentur AP am Montagabend (Ortszeit) vorlag. Ende Mai war Woods schlafend in seinem beschädigten Auto vorgefunden worden.

"Ich kann nicht sagen, wo er ist, aber er wird stationär behandelt", teilte Woods' Agent Leigh Steinberg dem TV-Sender ESPN mit.

Woods machte damals eine "unerwartete Reaktion" auf verschriebene Medikamente für seinen Zustand verantwortlich. Wie Untersuchungen ergaben, hatte Woods keinen Alkohol getrunken. Zur Anklageerhebung kommt es am 9. August.

"Ich möchte allen für die großartige Welle der Unterstützung und ihr Verständnis danken, vor allem den Fans und Spielern auf der Tour", meinte Woods weiter. "Natürlich steht ein solcher Ausnahmesportler im Fokus der Öffentlichkeit".


Beliebt

VERBINDEN