Bei Geburtstagsfeier randaliert: Polizei ermittelt

Nach Angaben der Polizei hatte gegen 0.50 Uhr ein 49 Jahre alter Polizist, der privat an der Feier teilnahm, eine 50 Jahre alte Frau geschubst, die sich den Kopf stieß und das Bewusstsein verlor.

Eine Geburtstagsfeier in Krefeld (Nordrhein Westfalen) ist am Samstagabend eskaliert.

Daraufhin mischte sich ein weiterer, 46jähriger Gast in das Geschehen ein, woraufhin der 49-Jährige versuchte, ihn mit einem Besteckmesser in den Bauch zu stechen. Der Stich verfehlte den 46-Jährigen jedoch, sodass dieser lediglich eine oberflächlichste Verletzung davon trug.

Der 46-Jährige schlug dem Polizisten daraufhin mit einer Flasche auf den Kopf und überwältigte ihn.

Bei der Festnahme durch die Polizei habe der Mann seine Kollegen massiv beleidigt und bedroht, teilten die Sicherheitskräfte weiter mit. Nach seiner Vernehmung und einer Nacht im Polizeigewahrsam kam der Beamte wieder auf freien Fuß. Aus Neutralitätsgründen wurde das Polizeipräsidium Mönchengladbach mit den Ermittlungen beauftragt. Die 50 Jahre alte Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.


Beliebt

VERBINDEN