Elmshorn: Großeinsatz der Feuerwehr in Jacobs-Kaffeefabrik

Schleswig-Holstein - Großeinsatz der Feuerwehren in Elmshorn. Laut Medienberichten könnte das Feuer von der Kühlanlage auf dem Dach ausgegangen sein. Schwarze Rauchsäulen sind Montagmittag von dem Fabrikgebäude des Kaffeeherstellers aufgestiegen. Daraufhin wurden die betroffenen Gebäudeteile geräumt und ein Großaufgebot der Feuerwehr alarmiert. Auch die Orstfeuerwehren Horst, Uetersen und Klein-Nordende konnten die Rauchwolke aus einigen Kilometern Entfernung bereits erkennen.

Um die Flammen auf dem Dach des Gebäudes zu bekämpfen, setzte die Feuerwehr einen rund 60 Meter hohen Teleskop-Masten ein. Zwischenzeitlich waren zirka 230 Kräfte im Einsatz.

In der Fabrik werden Kaffeepads des Herstellers Jacobs Douwe Egberts hergestellt.

Wegen der starken Rauchentwicklung forderte die Polizei Anwohner auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Klima- und Lüftungsanlagen auszuschalten. In dem Produktionsbetrieb arbeiten rund 100 Mitarbeiter.


Beliebt

VERBINDEN