Magisches für Muggles: 20 Jahre Hype um Harry Potter

Doch der erste Band, "Harry Potter und der Stein der Weisen", entwickelte sich, wie die beiden folgenden, zu einem Bestseller.

Sängerin Ariana Grande ist von der Harry Potter Reihe begeistert.

"Der Hype ging damals erst nach dem dritten Band los", erinnert sich Elo Linnemann an Harry Potters Anfänge in Deutschland. "Harry Potter nimmt Legenden und verpackt sie neu". Außerdem werden die Siegergeschichten eines "Fan-Fiction"-Wettbewerbs auf der Bühne präsentiert, und - von Profi-Sprechern gelesen, mit Geräuschen und Musik untermalt - ein kleines Live-Hörspiel". Heute sind diese Exemplare bis zu 45.000 Euro wert - und von der ganzen Reihe sind 450 Millionen Stück verkauft worden, inzwischen in fast 80 Sprachen. Die Bücher verkauften sich bereits mehr als 450 Millionen Mal. Seitdem folgten sechs weitere Bücher, acht Filme und ein Theaterstück sowie der Ableger "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Mit Harry-Potter-Spielzeugen und ähnlichem wurden 6,5 Milliarden Euro umgesetzt.

Nach einem Bericht der britischen BBC hatte J. K. Rowling das Buch in verschiedenen Kaffeehäusern in Edinburgh geschrieben, während ihr Baby im Wagen neben ihr schlief.

"Harry Potter und das verwunschene Kind" ist das Skriptbuch zu einem zweiteiligen Theaterstück, das im Juli 2016 in London zur Uraufführung kam. Außerdem gründete sie die Website Pottermore.com, in der Fans noch mehr über ihre Welt der Zauberer erfahren können.

Meine Güte - ist das auch schon wieder 20 Jahre her? In den Londoner Studios von Warner Bros. gilt dem weltberühmten Zauberer und seinen Gefährten eine Dauerausstellung.

Das Drehbuch schrieb Rowling, und auch sonst baut die Multimillionärin weiter am Potter-Universum.


Beliebt

VERBINDEN