Womöglich zwei Deutsche bei Messerattacke in ägyptischem Badeort getötet

Der Badeort ist vor allem für seine warmen Temperaturen und die faszinierende Unterwasserwelt bekannt, weshalb Hurghada als wichtigstes Ziel für Tauchurlauber am Roten Meer gilt.

Mehr Informationen in Kürze. Weitere Details, beispielsweise über die Herkunft der Opfer, waren zunächst nicht bekannt.

Das hat das Auswärtige Amt am Samstagmorgen bestätigt. Demnach stammt der Mann aus dem Nil-Delta im Norden Ägyptens. Der später festgenommene Angreifer sei von einem öffentlichen Bereich aus an den Hotelstrand geschwommen und habe mit dem Messer mehrere Touristengruppen angegriffen, hieß es. Die Agentur Interfax berichtete am Freitag mit Verweis auf das russische Konsulat von einer verletzten russischen Touristin. Eine offizielle Bestätigung für diese Angaben gibt es bisher nicht. Dann schwamm er zum benachbarten Hotel "El Palacia", wo er zwei weitere Personen verletzte, bevor er überwältigt wurde. Offenbar schlugen sie den Angreifer nieder: Der Mann war zeitweise bewusstlos gewesen und wurde vom Personal gefesselt. Taha äußerte die Vermutung, dass er geistig verwirrt gewesen sei.

Die beiden Frauen hätten dauerhaft in dem Badeort gelebt, sagte deren Bekannter und ehemalige deutsche Honorarkonsul Hurghadas. Nach einer Vielzahl von Anschlägen sind die Sicherheitsvorkehrungen an den Touristenorten Ägypten verschärft worden. Der Ort ist mit seinen mehr als 250 Hotelanlagen neben Sharm el-Sheikh das größte ägyptische Touristenzentrum am Roten Meer. Der Vorfall ereignete sich in einem Hotel am Strand von Hurghada, einem bei Europäern in der Vergangenheit beliebten Reiseziel. Für Ägyptens Tourismus bedeutet der Angriff einen neuen Rückschlag.

►Bei der Attacke soll es sich nach Angaben aus Sicherheitskreisen in Kairo um einen IS-Terrorangriff gehandelt haben. Wegen der Unruhe im Land nach dem Sturz des langährigen Machthabers Husni Mubarak im Februar 2011 und Terrorangriffen war die Zahl der Urlauber in den vergangenen Jahren bereits deutlich zurückgegangen.


Beliebt

VERBINDEN