Aaron Carter wegen Drogenbesitzes festgenommen

Der frühere Teeniestar Aaron Carter hat zum wiederholten Male Ärger mit der Polizei. Aaron Carter wurde im US-Staat Georgia wegen Drogeneinflusses am Steuer festgenommen. In einer Mitteilung seines Managements vom Montag heißt es: "Er glaubt, dass er wegen seiner 'Prominenz' gezielt angegangen wurde und berät sich mit einem Anwalt". Die Polizisten seien aggressiv gewesen und hätten ihm verwehrt, einen Anwalt zu kontaktieren.

Carter feierte Ende der 90er Jahre mit Hits wie "Crush On You" und "Aaron's Party" große Erfolge und versucht sich immer wieder an einem Comeback.

Wer ist überhaupt Aaron Carter?

Der kleine Bruder von Backstreet-Boys-Beauty Nick Carter (37) befinde sich wegen Verdachts auf Fahruntüchtigkeit in Polizeigewahrsam. Seine erstes Platte veröffentlichte er 1997 im zarten Alter von neun Jahren. Derzeit ist er in den USA auf Tour, um für seine Single "Sooner or Later" zu werben. "Aaron hat eine medizinische Erlaubnis, Hanf als Arzneimittel zu konsumieren, weil er seit langem unter Angstzuständen leidet", heißt es weiter in dem Statement.

Aarons älterer Bruder Nick, der als Küken der Boyband "Backstreet Boys" weltberühmt wurde, sendete dem 29-Jährigen eine Nachricht via Twitter.

Auch hierzu bezieht Aaron Stellung: "Wenn mein eigener Bruder sich wirklich um mein Wohlergehen kümmern würde, warum ruft er mich dann nicht direkt an und sucht ein Gespräch mit mir, statt den öffentlichen Weg zu wählen". Dem stimmten auch andere Twitter-Benutzer zu.

Aaron Carter ist der festen Überzeugung, dass Nick nur die Aufmerksamkeit nutzen will, die er gerade durch seine Inhaftierung erfährt.


Beliebt

VERBINDEN