AKTIE IM FOKUS: Höhere Gewinnprognose treibt Puma auf Zweimonatshoch

Aktien von Puma haben sich am Montagnachmittag nach einer höheren Gewinnprognose für das laufende Jahr an die Spitze des SDax gesetzt.

Bisher war es von 185 bis 200 Millionen Euro Gewinn ausgegangen. Vor Zinsen und Steuern soll der operative Gewinn nun zwischen 205 Millionen Euro und 215 Millionen Euro liegen, bisher prognostizierte man 185 Millionen Euro bis 200 Millionen Euro.

Im zweiten Quartal legte der Umsatz währungsbereinigt um 16,3 Prozent auf 968,7 Millionen Euro zu. "Übereinstimmend mit der bisherigen Prognose erwartet das Management mit Blick auf den Konzerngewinn weiterhin eine deutliche Verbesserung für das Gesamtjahr 2017", so Puma. Zudem rechnet die Konzernleitung bereinigt um Währungseffekte mit einem Umsatzanstieg um zwölf bis 14 Prozent. Die ausführlichen Zahlen will Puma am 26. Juli veröffentlichen. Erst Mitte April hatte der Adidas-Konkurrent dank starker Geschäfte seines Jahresprognose erhöht.


Beliebt

VERBINDEN