Amokalarm! Mann mit Pistole auf Schulhof

Zuvor hatten nach Polizeiangaben Schüler einen Mann mit einer Waffe gesehen.

Schüler der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen nahe Stuttgart hatten beobachtet, dass ein Mann mit einer Waffe im Hosenbund ins Schulgebäude gegangen sei und riefen die Polizei, sagte ein Polizeisprecher.

Wie ein Sprecher der Polizei sagte, hatten Schüler der Friedrich-Ebert-Schule am Morgen gemeldet, dass ein Mann mit Schusswaffe an der Schule sei. Demnach soll sich ein Mann auf dem Schulhof mit einer Waffe befinden. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert und ein Amokalarm ausgelöst.

Die Schule wurde sicherheitshalber durchsucht, die Schüler mussten zunächst in ihren Klassenräumen bleiben. "Wir suchen nun nach dem mutmaßlichen Täter", so der Pressesprecher der Polizei. Er habe einen Dreitage-Bart, eine Brille und einen dunklen Teint.

Schulen und Kindergärten in der Umgebung hätten sich "vorsorglich ebenfalls verbarrikadiert". Er soll eine Lesebrille, eine umgedrehte Schildmütze sowie ein rotes T-Shirt und eine blaue Jeans getragen haben.

Eine in Frage kommende Person wurde zwar kurze Zeit später in der Stadt festgenommen - dann jedoch wieder freigelassen: "Tatverdächtiger weiterhin flüchtig.", hieß es um 12.10 Uhr. Die Ermittler baten auf Twitter außerdem darum, keine Fotos der Einsatzkräfte in den sozialen Medien zu veröffentlichen, bis der Einsatz beendet ist.

Auch eine Schülerin twitterte aus der Schule.


Beliebt

VERBINDEN