Bahnlinie Hof - Bad Steben: Traktor kollidiert mit Zug

Die Landmaschine wurde an einem unbeschrankten Bahnübergang von einer Regionalbahn erfasst.

Ein Zusammenstoß zwischen einem Regionalzug und einem Traktor ist in Oberfranken recht glimpflich ausgegangen.

Der 74-jährige Fahrer des Traktors übersah an einem unbeschrankten Bahnübergang vermutlich den herannahenden Zug in Richtung Bad Steben und es kam zur Kollision.

Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus, das er noch in der Nacht wieder verlassen konnte. Des Weiteren erlitt eine Insassin des Zuges einen Schock, weshalb sie medizinisch versorgt werden musste.

Der Zug war durch einen Frontschaden massiv beschädigt.

Da die Aufräum-Arbeiten zeitaufwendig sind, war die Zugstrecke zwischen Hof und Bad Steben für längere Zeit gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Die Fahrgäste wurden mit Taxen zu ihrem Zielort gebracht. Zahlreiche Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und Polizei waren im Einsatz.


Beliebt

VERBINDEN