Doppelmord in Nürtingen bei Stuttgart

Nürtingen-Reudern:Zwei Tote nach FamilienstreitEin 52jähriger Deutsch-Kosovare steht im Verdacht, in Nürtingen-Reudern seine Ehefrau und den Lebensgefährten seiner Tochter erschossen zu haben. Woher er die Waffe hat, ist unklar. Daraufhin zog der 52jährige seine Schusswaffe und gab mehrere Schüsse auf den 40jährigen und seine 45jährige Ehefrau ab. Als Motiv für das Drama am späten Samstagabend in Nürtingen vermuten die Ermittler "andauernde familiäre Probleme". Weitere Details nannten die Behörden aber nicht. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

Zu diesem Zeitpunkt hielten sich auch seine Tochter und deren Freund in der Wohnung auf. Als seine 45-jährige Ehefrau hinzukam, habe er sie ebenfalls erschossen.

Beide Personen wurden tödlich getroffen und verstarben noch am Tatort.

Kreis Esslingen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen ermitteln gegen einen 52-Jährigen wegen des Verdachts eines zweifachen Tötungsdelikts. Woher der Verdächtige die Pistole hatte, sei derzeit Gegenstand der Ermittlungen, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Der Täter wurde noch am Tatort festgenommen, soll im Laufe des Sonntags dem Haftrichter vorgeführt werden.


Beliebt

VERBINDEN