Kate & William auf EU-Tournee

Denn vom 19. Juli bis zum 21. Juli ist der britische Prinz William samt Ehefrau Kate in Deutschland unterwegs. Diese hatten sich für den offiziellen Besuch ordentlich herausgeputzt: William stieg in Anzug und Krawatte aus dem Flugzeug, während Kate ein sommerlich weißes Kleid mit Schößchen und beigen Pumps trug. Zahlreiche Warschauer waren mit britischen Flaggen ausgestattet zum Präsidentenpalast geströmt, um einen Blick auf das Thronfolgerpaar aus London zu erhaschen. Schaulustige kletterten auf Bänke und Pfeiler, um die Royals zu sehen oder Fotos von ihnen zu knipsen.

Heute Mittag werden Herzogin Kate (35) und Prinz William (35) mit ihren Kindern George (3) und Charlotte (1) ihre Reise nach Polen und Deutschland starten. Doch Bilder des kleinen Prinzen an der Hand seines Vaters sowie seiner Schwester im Blümchenkleid auf dem Arm der Mutter bei der Ankunft am Warschauer Flughafen hatten zuvor für Entzücken gesorgt. Die polnische Hauptstadt ist die erste Station der fünftägigen Europa-Reise des Prinzenpaares.

Es ist die zweite offizielle Auslandsreise der gesamten Familie. Morgen geht es weiter ins Shakespeare-Theater nach Danzig. Gegen Mittag werden die Royals in Warschau erwartet, wo ein Museumsbesuch und Treffen mit Holocaust-Überlebenden am Programm stehen.

Donnerstag, 20. Juli 2017, 14:10 bis 15:25 Uhr William und Kate besuchen in Heidelberg das Krebsforschungszentrums, die die Altstadt und eine Ruderregatta auf dem Neckar. Der Besuch wird nach dem Brexit-Votum Großbritanniens als Charmeoffensive gewertet - denn der Ruf der Briten hat in Polen seither gelitten.

Fast eine Million Polen leben in Großbritannien, und nach dem Referendum hatte es dort mehrere fremdenfeindliche Übergriffe gegen polnische Einwanderer gegeben.

William und Kate kommen nach Deutschland.


Beliebt

VERBINDEN