Kingdom Hearts 3: Neuer Trailer und Release 2018

Zunächst möchten sich die Entwickler auf die beiden Konsolen Xbox One und PlayStation 4 konzentrieren. Zudem sei es Nomura diesmal wichtig, dass die Spieler nicht durch die Welten hindurch eilen, sondern sich auch Zeit zum Erkunden nehmen.

Auch wenn der Release von ‚Kingdom Hearts III' noch etwas entfernt ist, gibt es heute zumindest wieder einen neuen Trailer zum Spiel, der von D23 Expo stammt und das Toy Story Level vorstellt.

Auch ein Release-Zeitraum wurde endlich für Kingdom Hearts 3 bestätigt. Dabei soll das Spiel auch mit frischen Mechaniken aufwarten: So soll Sora in der "Toy Story"-Welt etwa große Roboter übernehmen und steuern können". Unwahrscheinlicher ist allerdings eine Veröffentlichung der "Kingdom Hearts Collection" für die Xbox One.

Unter anderem sprach Nomura über die verschiedenen Welten, die "Kingdom Hearts 3" zu bieten hat und versicherte, dass natürlich noch nicht alle enthüllt wurden. Der Game Director Tetsuya Nomura verrät in einem Interview nicht nur, dass die Rollenspiel-Fortsetzung auch für die Nintendo Switch möglich ist, sondern auch den Grund für die lange Entwicklung und mindestens einen zweiten spielbaren Charakter. Die Zeit sei noch nicht reif, um sich ausführlich über die Auswahl zu äußern.

Im Video seht ihr, wie Sora, Donald Duck und Goofy sich Woody, Buzz Lightyear, Hamm, Rex und Sarge auf der Sucht nach verschwundenen Spielzeugen und Andy anschließen. "[.] Unsere Richtlinie war es, so viele Gameplay-Elemente [wie möglich] in einer einzigen Welt [.] einzuführen".


Beliebt

VERBINDEN