Neue Details zum Nokia 8

Nachdem HMD-Global, die neue Firma hinter der Marke Nokia, bereits das Nokia 3, 5 und 6 vorgestellt hat, soll noch in diesem Monat ein High-End-Modell der Nokia-Reihe erscheinen. Nach diversen Hinweisen auf das erste Topmodell mit Android steht jetzt der Name fest: es wird das Nokia 8 sein, wie wir aus zuverlässigen Quellen erfahren haben. Das Nokia 8 ist damit vorläufig das am besten ausgestattete Smartphone unter dem Markennamen Nokia, der von HMD Global lizenziert wurde. Die Webseite Nokia Poweruser (NPU) schreibt heute, dass es zum Thema Nokia 8 beziehungsweise Nokia 9 offenbar drei unterschiedliche Theorien gibt. Allerdings ist davon auszugehen, dass HMD Global auch eine Single-SIM-Ausgabe plant, schließlich war dies auch bei den anderen neuen "Nokia"-Smartphones der Fall". Konkret sind Ausgaben in "Blau", "Steel" (Silber?), "Gold/Blau" und "Gold/Kupfer" zu erwarten. Dennoch würde sich das Nokia 8 damit preislich unterhalb der namhaften Konkurrenz rund um das Samsung Galaxy S8, HTC U11 und LG G6 ansiedeln. Relativ klar ist hingegen der Preis, welcher in Skandinavien mit 589 Euro zu Buche schlagen soll. Nicht wahr, schrieb Winfuture-Redakteur Roland Quandt gestern auf Twitter, das Nokia 8 werde nicht mit Snapdragon 660 starten sondern als High-End-Variante bereits mit Snapdragon 835 auf den Markt kommen und zwar am 31. Juli.

Falls das Nokia 8 tatsächlich noch im Juli in den Verkauf geht, dürfte die Präsentation nicht mehr lange auf sich warten lassen. So wird aufgrund eines von einem Nokia-Designer veröffentlichten Videos seit geraumer Zeit spekuliert, dass ein Dual-Kamera-Setup geplant ist. Außerdem wird vermutet, dass das Nokia 8 mit einem 5,7 Zoll großen 2K-Display aufwarten könnte - doch dabei handelt es sich anders als bei unseren Angaben zu Name, Speicher, Farben und Preis um reine Spekulationen.


Beliebt

VERBINDEN