Schumacher-Ausstellung eröffnet im April 2018 in Köln

Jetzt hat sich sein Management mal wieder zu Wort gemeldet.

Im April 2018 öffnet in der Motorworld Köln-Rheinland die private Sammlung des siebenmaligen F1-Weltmeisters Michael Schumacher. In einem eigens dafür umgebauten denkmalgeschützten Hangar des ehemaligen Flughafens Butzweilerhof werden seine Rennfahrzeuge von Mercedes präsentiert - von einem Kart aus seiner Jugendzeit bis zu seinem letzten Formel-1-Wagen. Ende 2013 verunglückte der Sportstar bei einem Ski-Unfall in den Alpen.

Das Ausstellungsprojekt ist schon länger bekannt, nun wurde aber auch das konkrete Eröffnungsdatum bekanntgegeben.

Schumacher gewann insgesamt sieben Mal die Formel-1-WM. Bei einem Sturz erlitt er ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Er befindet sich in seiner Schweizer Wahlheimat.


Beliebt

VERBINDEN