"Playboy"-Chef wünscht sich Helene Fischer auf dem Titel"

Osnabrück Schlagersängerin Helene Fischer auf dem Titel des "Playboy"? Kein Wunder, dass sich Florian Boitin, Chefredakteur des "Playboy", wünscht, dass die hübsche 33-Jährige eines Tages vom Cover strahlt. "Helene Fischer ist nicht nur die erfolgreichste Künstlerin der letzten Jahre, sondern auch eine der attraktivsten". Fans der Schlagerqueen würden sich bestimmt freuen, wenn sich die hübsche Blondine überreden lassen würde.

Fischer zählt neben Heidi Klum und Barbara Schöneberger zu jenen deutschen Frauen, die das Magazin immer wieder anfragt - bisweilen allerdings erfolglos.

Der Chefredakteur des Männermagazins will die Sängerin seit Jahren für Nacktfotos gewinnen.

Vorwürfen, der "Playboy" sei nur Projektionsfläche für Erotikfantasien, entgegnet Boitin, es gehe nicht um die Nacktheit an sich, sondern darum, "wer es ist", der oder die sich ablichten lässt.

Es gebe auch Anfragen von Transgender-Models. "Aber vielleicht sind wir da selbst noch nicht mutig genug".


Beliebt

VERBINDEN