Hürdensprinterin Dutkiewicz gewinnt WM-Bronze

Die Wattenscheider Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz steht im Halbfinale der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London.

Pamela Dutkiewicz gewann bei der WM in London Bronze über 100 Meter Hürden. Weltmeisterin wurde die Australierin Sally Pearson, die in 12,59 Sekunden ihren zweiten Titel nach 2011 holte. "Ich kann das nicht glauben, ich kann das nicht glauben", sagte die 25-Jährige im ZDF.

"Ich war in einem Flow". Ich bin kurz aufgewacht und habe gedacht: du bist vorne.


Beliebt

VERBINDEN