Springefest Hagen - Gewinn beim "Entenangeln" verursacht Polizeieinsatz

Hagen. Beim Springefest hatte ein Teenager zwei Spielzeugpiostolen gewonnen, die offenbar täuschend echt aussahen. Die Polizei kassierte den Gewinn ein.

An dem Gewinn konnte er sich nur kurz erfreuen. Dort hat er beim sogenannten "Entenangeln" gewonnen. Ein 55 Jahre alter Autofahrer beobachtete den Jungen später, wie er mit den Spielzeugwaffen auf der Straße spielte.

Als der Junge in ein Auto einsteigen wollte, stoppten die gerade eingetroffenen Beamten ihn. Er gab bereitwillig über seinen Gewinn Auskunft und händigte diesen auch der Polizei mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten aus.


Beliebt

VERBINDEN