Trump will Internet abschalten - um Terror zu bekämpfen

London. US-Präsident Donald Trump hat der britischen Premierministerin Theresa May sein Mitgefühl wegen des Bombenanschlags in einer U-Bahn-Station in London ausgesprochen und Kritik an der britischen Polizei geübt. Trump nannte die Explosion einen Angriff eines "Versager-Terroristen". Er deutete an, dass die britische Polizei die Chance verpasst habe, die Tat zu verhindern.

Mitten im Berufsverkehr war am Freitagmorgen ein selbst gebauter Sprengsatz in einer Londoner U-Bahn detoniert. Mindestens 22 Menschen wurden verletzt, keiner davon jedoch schwer. Die Polizei behandelt den Vorfall als Terror-Anschlag. "Wir müssen es abschalten und besser nutzen", schrieb Trump. Das sind kranke und verrückte Leute im Visier von Scotland Yard.

"Man muss härter gegen die Terroristen-Loser vorgehen". Ihr Hauptinstrument zur Rekrutierung ist das Internet.


Beliebt

VERBINDEN