Apple Care+: 229 Euro für iPhone X - 149 Euro für iPhone 8

Apple iPad Pro teurer - Nach der Keynote rund um die neuen iPhone Modelle 8, 8 Plus und X müssen Interessenten für einige iPad Pro Modelle tiefer in die Tasche greifen. Einstiegspreis des iPhone 7 mit 32 GByte war bisher 759 Euro - jetzt werden 40 Euro mehr fällig. Bis Dienstag lagen diese Preise noch bei 829 und 1.049 Euro. Warum Apple die Preise erhöht hat, ist nicht bekannt, Brancheninsider vermuten höhere Einkaufspreise für Apple. Die Preise für eine Display-Reparatur beim iPhone X hat Apple noch nicht mitgeteilt. Beim Speicher bleibt es, der Preis geht nach unten.

Bei Apple Care+ handelt es sich nicht nur um eine schlichte Garantieverlängerung für die Geräte, AppleCare+ hält darüber hinaus auch noch weitere Services bereit.

Apples Preispolitik ist häufig Gegenstand kontroverser und leidenschaftlich geführter Debatten.

Der Preis für "Sonstiger Schaden" ist beim iPhone 7 Plus hingegen um 10 Euro auf 401,10 Euro gefallen. Vermutlich werden diese aber erheblich teurer werden als bei den Plus-Modellen. All das ist aber immer noch günstig im Vergleich zu AppleCare+ fürs iPhone X: Für den Hardware-Schutz für Apples neues Flaggschiff bezahlen wir 229 Euro. Die Anpassung gilt hierbei für alle iPhone-Modelle ab dem 6s, also neben den Plus-Varianten auch für die Geräte mit kleinerem Display.

Selbst das vor zwei Jahren eingeführte iPhone 6s verkauft Apple weiter. Hier hat Apple aber mit dem iPhone 8 Plus einen neuen Höchstwert erreicht: Mit 451 Euro wird eine Reparatur teurer als jemals zuvor.


Beliebt

VERBINDEN