Bremens Negativserie wird immer länger - Kruse fällt aus

Der Holländer fälschte beim 1:0 einen Schuss von Torschütze Thomas Müller noch ab (11.) und erzielte mit einem feinen Lupfer das 2:0 (23.) selbst. "Wir hoffen, dass er schnell wieder fit wird", sagte Trainer Alexander Nouri über den besten Schützen der Bremer in der Vorsaison. Die Gastgeber zeigten vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion eine gute Leistung, belohnten sich aber nicht. "Das Spiel darfst du so nie verlieren". Nationalspieler Leon Goretzka drehte kurz vor dem Ende (83.) das Spiel komplett. Das Team von Manuel Baum sprang dank des Dreiers zumindest vorübergehend sogar auf Rang fünf, Frankfurt liegt mit nur vier Punkten aus vier Spielen auf Platz zwölf. Bremen hätte mindestens einen Punkt verdient gehabt. Neuzugang Chadrac Akolo brachte Stuttgart mit seinem zweiten Saisontor in Führung (42.).

Die Partie Stuttgart gegen Wolfsburg wird von einer Fehlentscheidung des Schiedsrichterteams überschattet. Durch die lange Pause gab es eine achtminütige Nachspielzeit.

Auch der FC Augsburg holte auswärts an diesem Spieltag drei Punkte und entwickelt sich damit langsam vom Abstiegskandidaten zum Überraschungsteam.

Philipp Max brachte Augsburg bei Eintracht Frankfurt mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung (21.), der eingewechselte Caiuby sorgte mit einem Traumtor für das 2:0 (77.). Für Frankfurt traf anschließend Luka Jovic (79.).

Während der FCA bereits den dritten überzeugenden Auftritt nacheinander hinlegte, wartet die Eintracht weiter auf den ersten Heimsieg der neuen Saison. Der VfL Wolfsburg blieb ohne seinen verletzten Kapitän Mario Gomez im vierten Saisonspiel zum dritten Mal ohne Sieg und rutschte auf Rang 13 ab.


Beliebt

VERBINDEN