Motorrad-Star Rossi: Erstes Training nach Beinbruch

Valentino Rossi ist nur 18 Tage nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch wieder auf das Motorrad gestiegen und arbeitet an einem Blitz-Comeback in der Weltmeisterschaft. Bisher war vorgesehen, dass der niederländischen Superbike-Fahrer Michael van der Mark Rossi ersetzt. Der neunmalige Weltmeister Rossi hatte sich Ende August im Motocross-Training verletzt und war Stunden später operiert worden. In der WM-Wertung liegt der "Doktor" an vierter Stelle - 42 Punkte hinter den beiden Leadern Marc Marquez und Andrea Dovizioso.

"Der Vorfall tut mir leid". Von Rossi gibt es noch keine Aussagen, wie zufriedenstellend dieses Experiment verlief.

Wie sein Yamaha-Team mitteilte, absolvierte der 38 Jahre alte Italiener auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli an der Adriaküste einige erste Trainingsrunden.


Beliebt

VERBINDEN