Höwedes-Debüt bei Juve verzögert sich

Damit könnte der 30-Jährige möglicherweise beim Stadtderby am Samstagabend sein Comeback geben.

Turin. Ohne die Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes hat der italienische Meister Juventus Turin in der Serie A seine weiße Weste bewahrt, aber die Tabellenführung verpasst.

Ins Training wieder einsteigen konnte unterdessen sein Nationalmannschaftskollege Sami Khedira.

Auch Bundestrainer Joachim Löw sollte zum Abschluss der WM-Qualifikation am 5. Oktober in Belfast gegen Nordirland und drei Tage darauf in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan (beide 20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wieder mit Khedira planen können. Der Mittelfeldspieler hatte zuletzt Knieprobleme und verpasste dadurch die letzten drei Ligaspiele sowie die Begegnung in der Champions League beim FC Barcelona. Der deutsche Nationalspieler twitterte am Donnerstag ein Foto, das ihn mit Ball am Fuß im Juventus-Dress zeigt.

Mit dem fünften Saisonsieg im fünften Spiel ist Juve Zweiter hinter dem punktgleichen SSC Neapel, der das Spitzenspiel bei Lazio Rom nach einem 0:1-Rückstand noch mit 4:1 für sich entschied.


Beliebt

VERBINDEN