"Big Fucking Rocket": Raumfahrt-Visionär Musk will Transporter zum Mars schicken

Adelaide. Elon Musk ist ein Visionär. Die SpaceX-Flotte beabsichtigt, die ersten Siedler bereits im Jahr 2024 zum roten Planeten zu bringen.

Elon Musk, stets für seine ambitionierten Pläne bekannt, will sich mit privater Raumfahrt in den Erorbit oder auf den Mond nicht zufriedengeben: Binnen sieben Jahre soll sein Weltraumfahrtunternehmen SpaceX in der Lage sein, Menschen auch auf den Mars zu befördern. Zwei Jahre später - wenn die Positionen von Erde und Mars den Flug wieder begünstigen - sollen dann schon vier Big Fucking Rockets starten, zwei bemannte und zwei unbemannte. Man wolle allerdings in den nächsten sechs bis acht Monaten die Arbeit daran beginnen.

"Big Fucking Rocket" soll bis zu 100 Passagiere befördern können.

Das Besondere an der Rakete: Sie kann auch nach einer Landung wieder fliegen und deshalb mehrfach verwendet werden. Die Flugzeit zwischen beliebigen zwei Punkten auf der Erde soll nicht mehr als eine Stunde dauern und die Kosten der Tickets sollen den Economy-Klasse Tarif nicht überschreiten. Die soll zwar deutlich kleiner werden als das vergangenes Jahr vorgestellte Interplantare Transportsystem (ITS), wäre aber immer noch größer als die Saturn V der NASA. Für Musk steht einiges auf dem Spiel, denn er hat mit dem australischen Unternehmer Mike Cannon-Brookes per Twitter gewettet, dass er die Anlage bis zum 1. Dezember zum Laufen bringt.

"Das ist kein Irrtum". Wie teuer, wie komfortabel und wie sicher das letztlich sein könnte, sagte Musk aber nicht. Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX setzt sich zum Ziel, eine Kolonie auf dem Mars zu gründen und diesen zu besiedeln. Die Mars-Pläne von Musk sind nicht ganz neu.

Das geplante Raumschiff könne künftig auch die Internationale Raumstation ISS und den Mond anfliegen, sagte Musk. Bereits Ende September 2016 hatte er eine Besiedlung angekündigt. Es solle auch Reisen zwischen verschiedenen Städten ermöglichen: die längsten Strecken könnten dann in nur 30 Minuten zurückgelegt werden.


Beliebt

VERBINDEN