Kate Middleton: Wollte Prinz William gar kein drittes Baby?

Vor wenigen Tagen hat Kate Middleton ihre dritte Schwangerschaft verkündet. Der Grund ist wohl schlimmer als gedacht.

Bei einem der zahlreichen Termine, die William in letzter Zeit ohne seine Frau absolviert hat, äußerte sich der Prinz über den Zustand seiner Gattin. Dabei musste der königliche Spross auf seine Mutter, Herzogin Kate, verzichten. Der Prinz fragte daraufhin, ob es jedes Mal schlimmer wurde.

Bei einer Charity-Veranstaltung plauderte Prinz William mit einer 98 Jahre alten Dame namens Iris Orrell, die drei Kinder großgezogen hat - und ebenfalls unter heftiger Schwangerschaftsübelkeit litt.

Geht es Kate wirklich so schlecht? Der Prinz verriet laut dem "Hello Magazine", dass seine Frau bereits "alles probiert" habe, unter anderem Ingwer-Plätzchen, "aber es gibt keinen Ingwer, der es stoppen kann".

Bleibt zu hoffen, dass es der Herzogin bald wieder besser geht. Das würde sicherlich auch den kleinen George freuen, der sich bei der Einschulung stattdessen fest an Papa William klammerte.


Beliebt

VERBINDEN