Oliver Pocher verlässt RTL, neuer Moderator für "5 gegen Jauch"

Nun wird Pocher auch RTL verlassen. Parallel fing er 2009 an, bei RTL "5 gegen Jauch" zu moderieren. Buschmann ist ja bereits seit einiger Zeit bei "Die 2" als Kommentator mit dabei, beide Shows werden von i&u produziert.

Fest steht bereits, dass "5 gegen Jauch" trotz Pochers Weggang fortgesetzt wird. Buschmann erweist sich für RTL immer mehr als Glücksgriff, moderiert er doch zwei Erfolgsformate "The Wall" und aktuell "Ninja Warrior Germany" beim Kölner Sender.

Acht Jahre lang war Oliver Pocher der Sidekick von Günther Jauch, begeisterte mit ihm bei der RTL-Show "5 gegen Jauch". Zudem soll "5 gegen Jauch" konzeptuell wieder zu seinen Ursprüngen zurückkehren, nachdem es seit 2012 keine regulären Folgen mehr gab, sondern nur noch Promi-Specials. Für seine weiteren Pläne wünsche ich ihm viel Erfolg.

Frank "Buschi" Buschmann zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freu mich sehr auf diese neue Aufgabe - und am meisten freu ich mich, wenn Günther Jauch nach 13 Siegen gegen prominente Kandidaten jetzt endlich mal selbst so richtig ins Schwitzen gerät". "Jetzt setzen wir neue Impulse und freuen uns, Frank 'Buschi' Buschmann gewonnen zu haben, der sich bei '5 gegen Jauch' von einer ganz neuen Seite zeigen kann".

"Nach acht Jahren als Zivildienstleistender von Herrn Jauch ist es an der Zeit, neue Herausforderungen anzunehmen". Pocher selbst würde wohl gerne bei ProSieben moderieren, dort dementiert man aber eine mögliche neue Show. "Herrn Jauch werde ich natürlich weiterhin im Auge haben". Die Planungen laufen auf Hochtouren. Dies berichtete zuerst die BILD, inzwischen wurde die Meldung von offizieller Seite bestätigt.

Buschmann, genannt "Buschi", löst Oliver Pocher ab, der die Sendung bisher präsentierte. Präsentierte dort unter anderem seine Sendung "Rent a Pocher".


Beliebt

VERBINDEN