Vertrag verlängert: Ex-Cluberer Plattenhardt bleibt Berliner

Fußball-Nationalspieler Marvin Plattenhardt hat seinen Vertrag beim Bundesligisten Hertha BSC vorzeitig verlängert. Nun wurde der Vertrag "langfristig" verlängert, wie Hertha mitteilte. Die Stadt ist super, der Verein ist top. Nach BZ-Informationen soll der neue Kontrakt nun bis 2022 laufen.

Marvin Plattenhardt (2.v.l.) jubelt in St.

"Der große Wert von Marvin Plattenhardt ist für Hertha BSC hinlänglich bekannt".

Bleibt über 2020 hinaus Berliner: Marvin Plattenhardt. "Er hat sich in den vergangenen Jahren super entwickelt, ist zum Nationalspieler gereift", sagte Geschäftsführer Sport Michael Preetz zur vorzeitigen Vertragsverlängerung. "Wir haben uns Ziele gesetzt, die wir gemeinsam erreichen wollen".

Zuletzt hatten sich Leistungsträger wie Vedad Ibisevic, Salomon Kalou, Mitchell Weiser und Niklas Stark zu Hertha bekannt und in Berlin verlängert. Die Entwicklung im Team in den vergangenen Jahren sei ausschlaggebend für seine Entscheidung gewesen: "Jeder Spieler reift hier und entwickelt sich schnell unter dem Trainerteam". Plattenhardt kam 2014 vom 1. FC Nürnberg. In 91 Pflichtspielern erzielte der Freistoßspezialist bislang fünf Tore. Im Sommer hatte er mit der deutschen Nationalmannschaft den Confed Cup in Russland gewonnen.


Beliebt

VERBINDEN