Apple bestätigt: Neue Emojis kommen mit iOS 11.1

An Unicode 11 wird bereits gefeilt.

Bild 1 von 15 iOS 11.1 soll mehrere Hundert neue Emoji umfassen. Diese wurden von Apple schon zum World-Emoji-Tag gezeigt, offiziell vom Unicode-Konsortium angekündigt wurden sie indes schon im Juni. Die neuen Emoji basieren auf dem internationalen Standard Unicode 10 und finden sich früher oder später auch auf anderen Plattformen - so hat etwa Android O diese bereits integriert.

Die einen hassen sie, die anderen lieben sie: Emojis. Ebenfalls im Update enthalten ist die Love-You-Geste, gestaltet nach dem "I love you" Handzeichen in amerikanischer Gebärdensprache.

Ich liebe dich gehört unter anderen zu den neuen Emoji in iOS 11.1. Passend zum Trend der Kryptowährungen ist auch ein Bitcoin-Symbol mit von der Partie. Smartphone-Hersteller und App-Entwickler kommen also nicht drum herum, die Palette der verfügbaren Smileys immer weiter auszubauen.

iOS 11 soll hunderte neue Emojis erhalten, die erstmals in der kommenden iOS 11.1-Beta integriert werden.

Zu weiteren Features, die iOS 11.1 bringen wird, hält Apple sich noch bedeckt.


Beliebt

VERBINDEN