Auf die Größe kommt es an: "Pacific Rim: Uprising"

Mit wem bekommen es die Jaeger in "Pacific Rim 2: Uprising" zu tun?

Pacific Rim 2: Uprising kommt am 22.03.2018 in die deutschen Kinos. Oben im Player könnt ihr den ersten Trailer sehen. Und die verrät ein Wiedersehen mit einer Figur aus dem ersten Teil. Denn Mako Mori führt eine tapfere, neue Generation von Piloten an, die im Schatten des Krieges aufwuchsen. Hier habe ich euch gestern zusammengefasst, was bisher über die Handlung von Pacific Rim 2: Uprising bekannt ist. Doch statt in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, bricht Jake seine Jaeger-Ausbildung ab und mutiert langsam aber sicher zum Kleinkriminellen. Aber als eine noch gefährlichere Bedrohung losgelassen wird, um durch unsere Städte zu streifen und die Welt damit zu zerstören, erhält er durch seine entfremdete Schwester Mako Mori (Rinko Kikuchi) eine letzte Chance, der Legende seines Vaters nachzueifern.

Nicht nur über die Inhaltsangabe von "Pacific Rim 2: Uprising" dürfen sich Fans freuen, der erste offizielle Trailer steht ebenfalls in den Startlöchern. Sohnemann Jake (John Boyega) hat mit dem Dienst an der Allgemeinheit hingegen rein gar nichts am Hut und fristet sein Dasein in der kriminellen Unterwelt. Angeblich wird er im Zuge der New York Comic-Con, die zwischen dem 5. und 8. Oktober in der Millionenmetropole stattfindet, gezeigt.


Beliebt

VERBINDEN