Löw verspricht Rotation gegen Aserbaidschan

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler von Paris St. Germain fällt am Abend (Anpfiff um 20.45 Uhr MESZ, ab 20.30 Uhr im DW-Liveticker) in Kaiserslautern wegen eines grippalen Infektes aus, wie der DFB wenige Stunden vor dem Anpfiff mitteilte.

Demnach solle der 27-Jährige seine Rippenverletzung, die ihn auch bei seinem Verein Real Madrid zu einer Pause zwang, vollständig auskurieren.

Im letzten Gruppenduell gegen Aserbaidschan soll der zehnte Sieg im zehnten Spiel her, um eine perfekte Quali gespielt zu haben.

Der 10. Sieg im 10.

"Für Sonntag wird es auf jeden Fall Wechsel geben". Man wolle den Zuschauern "Freude bereiten", sagt Löw, der sich auf das Aufeinandertreffen freut. Definitiv werden Mats Hummels und Co. eine Gruppenpartie in Moskau bestreiten, da alle acht Gruppenköpfe zu einem Spiel entweder im Finalstadion Luschniki oder in der kleineren Spartak-Arena antreten.

Neun Siege in neun Spielen stehen bislang in der Gruppe C für die DFB-Elf zu Buche.

Oliver Bierhoff hat sich mit überraschenden Aussagen bezüglich eines möglichen Engagements von Bundestrainer Joachim Löw als Coach des deutschen Rekordmeisters Bayern München geäußert.

Der Team-Manager der Nationalmannschaft ergänzte: "Zum einen hat Jogi bis 2020 Vertrag". Auch andere Nationen haben in der Ausbildung unglaublich aufgeholt und sind hartnäckig.

Der Bundestrainer hat das Maximalziel, die WM-Titelverteidigung, ausgerufen. "Mir macht der Job wahnsinnig viel Spaß, es ist für mich toll und pure Lust, bei Turnieren dabei zu sein", sagte er am Rande des WM-Qualifikationsspiels am vergangenen Donnerstag in Nordirland (3:1).


Beliebt

VERBINDEN