Becker im Dschungelcamp - "In 100 Jahren nicht!"

Sehen wir Boris Becker bald im Dschungelcamp? Englische Medien berichten, dass die Tenis-Legende der nächste Dschungelkönig werden will. Jedoch nicht zu Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, sondern in das britische Pendant des Senders ITV. Ob an dem Gerücht etwas dran ist, dazu nimmt Becker jetzt selbst Stellung. Jedoch nicht in die deutsche RTL-Ausgabe, sondern in das britische Original "I'm A Celebrity".

"Er muss schnell viel Geld machen und hat sich dazu an ‚I'm A Celebrity' gewandt", versichert eine namentlich nicht genannte Quelle der Briten-Zeitung "The Sun". "I'm A Celebrity" wird ab November ausgestrahlt.

Der 49-Jährige bestätigte der Bild, dass er ein Angebot zur Teilnahme beim Dschungelcamp bekommen habe. Angenommen habe er es aber noch nicht.

Becker soll in den TV-Dschungel!

Boris' Management befinde sich dem Bericht zufolge mitten in den Verhandlungen um eine Mega-Gage: Es gehe um knapp 600.000 Euro.

Volker Maier, Manager von Becker, dementierte das aber.

"Ich habe es auch gerade gelesen und kann nur sagen, dass es eine Ente ist. Er geht nicht ins Dschungelcamp und wird das auch in 100 Jahren nicht machen", sagte der Becker-Anwalt.

Der jahrelange Hochleistungssport ist nicht spurlos an ihm vorbeigezogen.


Beliebt

VERBINDEN