Ilsanker und Dragovic out, Wydra rückt nach

Beim abschließenden Spiel der WM-Qualifikation am Montag (20.45 Uhr) in Moldau wird Bundesliga-Star Stefan Ilsanker von RB Leipzig wegen einer Zehenprellung fehlen. Das teilt der ÖFB am Samstagvormittag mit.

Dragovic hatte am Freitag beim 3:2-Heimsieg gegen Serbien in der Schlussphase die zweite Gelbe Karte im laufenden Bewerb kassiert und fehlt daher gesperrt. Für ihn wurde Dominik Wydra vom Zweitligisten Erzgebirge Aue erstmals in den Kader berufen. Für den 23-Jährigen ist es die erste Einberufung ins A-Nationalteam. Statt Ilsanker rückte kein weiterer Spieler nach.

Zuvor hatten bereits David Alaba, Marcel Sabitzer, Martin Harnik und Martin Hinteregger für das WM-Quali-Doppel abgesagt.


Beliebt

VERBINDEN