LafargeHolcim: CFO Wirahadiraksa geht - Géraldine Picaud wird Nachfolgerin

Die Französin trete am 1. Februar 2018 die Nachfolge von Ron Wirahadiraksa an, der das Unternehmen verlasse, wie der Weltmarktführer mitteilte. Er werde seine Karriere ausserhalb des Konzerns fortzusetzen, heisst es dazu in der Mitteilung.

Zürich (awp) - Der Zementhersteller LafargeHolcim steht vor einem Wechsel in der Konzernleitung.

Die Französin Géraldine Picaud ist seit 2011 Group Chief Financial Officer und Mitglied der Konzernleitung von Essilor International, einem Unternehmen aus dem Bereich Augenoptik.

LafargeHolcim entstand 2015 aus der Hochzeit der Schweizer Holcim mit der französischen Konkurrentin Lafarge.


Beliebt

VERBINDEN