20-jähriger Wachsoldat in Wien von einem Kollegen erschossen

Ob die Tat vorsätzlich war oder ein Unfall sei weiterhin unklar.

In der Vorgartenstraße in Leopoldstadt ereignete sich am Montagabend ein tragischer Vorfall. Die um 19.13 Uhr gerufene Rettung konnte das Leben des Rekruten nicht mehr retten. Bei dem getöteten Mann handelt es sich um einen 20-jährigen Wiener. Der 22-Jährige wurde festgenommen und wird befragt. Ob der Schuss aus Versehen oder absichtlich abgegeben wurde, muss noch geklärt werden. Das LKA habe die Ermittlungen übernommen, die Spurensicherung war am späten Montagabend noch vor Ort. Das Militärkommando Wien habe eine Untersuchung eingeleitet, so Bauer.


Beliebt

VERBINDEN