Ballon d'Or Hummels mit frecher Ansage Richtung Ronaldo

Die französische Fachzeitschrift France Football hat am Montag die Liste der 30 Kandidaten zur diesjährigen Auszeichnung mit dem Ballon d'Or veröffentlicht.

Hummels twitterte postwendend ziemlich forsch: "Sieht aus, als müsste ich Platz in meiner Vitrine machen", schrieb er. Das angefügte Grinse-Emoji stellt klar, dass der Nationalspieler da humorvoll-ironisch unterwegs ist. Auch 222-Millionen-Euro-Mann Neymar (Brasilien) von Paris Saint-Germain ist dabei.

Anfang des Jahres war Ronaldo zum vierten Mal zum Weltfußballer gewählt worden und setzte sich gegen Messi und Antoine Griezmann (Atletico Madrid) aus Frankreich durch. Stattdessen richtete die FIFA im Jänner die Veranstaltung "The Best" allein aus. Seit 2016 wird der Preis wieder in Eigenregie von France Football vergeben.


Beliebt

VERBINDEN