Serbien löste in ÖFB-Gruppe das WM-Ticket

Reykjavik. Island und Serbien haben sich für die Fußball-WM 2018 in Russland qualifiziert. Aleksandar Prijovic erlöste die Serben in der 74. Minute.

Platz zwei in der Gruppe I sicherte sich Kroatien durch ein 2:0 in der Ukraine. Doch die Iren nutzten ihre erste richtige Chance und stellten mit dem Tor von James McClean (57.) den Spielverlauf auf den Kopf. Den Gastgebern, die ohne den verletzten Superstar Gareth Bale von Real Madrid antreten mussten, blieb nur Rang drei.


Beliebt

VERBINDEN