Ikea startet eigene Kollektion für Hunde und Katzen

IKEA bringt eine neue Möbelkollektion auf den Markt - für eine ganz neue Zielgruppe: Haustiere.

In Europa müssen die Tierfans aber in den meisten Ländern aber noch ein wenig warten, bis sie bei Ikea für ihre Lieblinge shoppen können: Aktuell kommt Lurvik erst mal in den USA, Kanada und Japan in die Filialen. Doch die putzigsten Familienmitglieder wurden dabei lange vergessen: Hunde und Katzen.

Und die Kollektion, die übrigens den Namen "Lurvig" trägt (das schwedische Wort für "haarig" - wie passend), hat wirklich alles, was das (Tier-) Herz begehrt. Für rund 11 Dollar gibt es etwa ein Katzenhaus und für 3,99 eine Fellbürste.

Darunter finden sich Möbel wie Katzenhäuser auf vier Beinen und niedliche Hundebetten genauso wie Kratzmatten, Hundeleinen und Fressnäpfe, damit es den Vierbeinern im heimischen Haushalt auch an nichts fehlt. Erst im März 2018 soll die Kollektion in weiteren Märkten weltweit ausgerollt werden. Entworfen wurden die Möbelstücke und das Spielzeug in Kooperation mit Tierärzten und Designern.


Beliebt

VERBINDEN