Support für Office 2007, Project 2007 und Visio 2007 endet — Microsoft

Wie wir Anfang März berichteten, stellt Microsoft jetzt den Support für zahlreiche Produkte der Office 2007 Produktfamilie ein. MS Office 2007 ist aber nicht das einzige betroffene Produkt und auch Project 2007, Project Server 2007, Visio 2007, SharePoint Server 2007 und Office für Mac 2011 haben quasi das Verfallsdatum überschritten.

Wer noch mit Microsoft Office 2007 arbeitet muss ab jetzt auf Support durch Microsoft verzichten.

Beim Microsoft SQL Server 2014 betrifft das Support-Ende lediglich das erste Service-Pack (SP1), so dass hier ein Update auf die neuere Version vorerst ausreicht, um weiterhin zumindest grundlegend abgesichert zu sein. Diese lässt sich das Unternehmen im Abo bezahlen. Auch die Integration veralteter Anwendungen in Office 365 wird nicht garantiert. Der insgesamt zehnjährige Supportlebenszyklus (schönes Wort) besteht ja quasi aus 5 Jahren regulärem Support für alle Kunden und dazu kommen dann 5 Jahre erweiterter Support für Kunden die sich für Software Assurance entschieden hatten. Dieser letzter Support-Abschnitt geht mit dem heutigen Tag zu Ende.

Microsoft stellt keine weiteren Updates für Performance, Kompatibilität und Sicherheit bereit.

Die Produkte können zwar weiter verwendet werden, sind jedoch Risiken durch Hackerangriffe, nicht unterstützte Funktionen und vernetzte Anwendungen ausgesetzt. Tipp: Machen Sie für wenige Euro das Upgrade auf Office 2010.


Beliebt

VERBINDEN