Welt-Mädchentag: In Österreich wird es pink

Mit der Aktion möchte das Kinderhilfswerk Plan International auf die fehlende Gleichberechtigung weltweit aufmerksam machen. "Das Leuchten in Pink ist ein starkes Signal für die Bildung und Gleichberechtigung von Mädchen und jungen Frauen auf dieser Welt", sagt Maike Röttger, Geschäftsführerin von Plan International Deutschland.

Nach Angaben der Initiative One gehen 130 Millionen Mädchen weltweit nicht in die Schule. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Beleuchtungsaktion zum Welt-Mädchentag auf eine solch große Resonanz stoßen und dass so viele Städte und Gemeinden zusammen mit uns ein Zeichen für die Stärkung von Mädchen setzen".

Oktober 2017Lübeck zeigt sich zum Welt-Mädchentag in PinkZum Welt-Mädchentag am 11. Oktober erstrahlt neben dem Holstentor auch das Buddenbrookhaus, das Hansemuseum und die MuK in Pink. Unser besonderer Dank gilt unseren lokalen und ehrenamtlichen Aktionsgruppen: "Es ist unglaublich beeindruckend, was sie in ihren Heimatstädten auf die Beine gestellt haben, um den Welt-Mädchentag noch bekannter zu machen". Der Fokus des diesjährigen Welt-Mädchentages liegt darauf, Mädchen weltweit dabei zu unterstützen, Führungs-positionen zu übernehmen: Mädchen wie Jungen sollen Entscheidungen, die ihr eigenes Leben betreffen, aktiv mitgestalten und beeinflussen können.

"In vielen Ländern sind Mädchen extrem benachteiligt". In Uganda übernahm ein Mädchen die Rolle des Polizeichefs.

Auf Initiative von Plan International riefen die Vereinten Nationen 2011 den Welt-Mädchentag aus. In der Konferenz hat die Klasse die Möglichkeit Herrn Angerer Fragen zur Situation und zu den Herausforderungen, denen Mädchen in Süd- und Ostafrika ausgesetzt sind, zu stellen und die Schülerinnen und Schüler können mehr darüber erfahren, wie sich Plan International diesen Problemen stellt und welche Erfolge schon erzielt wurden.

Bundesweit werden am Mittwoch, 11. Oktober, bekannte Wahrzeichen und Gebäude in Pink angestrahlt. Mit der Farbe Pink will Plan ein Zeichen setzen. Ergänzend zur Beleuchtung in Lübeck wird die Plan-Aktionsgruppe von 14 bis 19 Uhr mit einem Stand in der Breiten Straße über ihre die Arbeit informieren.


Beliebt

VERBINDEN