WHO schlägt Alarm: Mehr als 120 Millionen Kinder leiden an Fettleibigkeit

Die Zahl extrem dicker Kinder und Jugendlicher hat sich in den vergangenen vierzig Jahren mehr als verzehnfacht.

Wegen des weltweiten Bevölkerungswachstums gibt es heute generell weitaus mehr Kinder als vor 40 Jahren - die Zunahme bei Übergewicht und Fettleibigkeit wird in den WHO-Daten aber auch prozentual sehr deutlich. Weitere 123 Millionen Kinder sind übergewichtig. In Ländern mit hohem Einkommen verharrten die Zahlen auf viel zu hohem Niveau. Alarmierend sei der Anstieg in ärmeren Ländern und in solchen mit mittleren Einkommen wie China oder Indien, so die WHO. Werbung für ungesunde Snacks, hohe Preise für gesunde Nahrungsmittel, weniger Bewegung - diese Faktoren hätten zu dem Trend beigetragen, erklärte Fiona Bull von der WHO in Genf.


Beliebt

VERBINDEN