Apple vs. Samsung: iPhone mit faltbarem Display entsteht

Samsung ist in diesem Fall offenbar bereits weiter, denn ein faltbares Gerät kommt womöglich schon 2018 auf den Markt. Während es dem Modulsmartphone teils an der Lobby, teils an Entschlossenheit mangelte, ist es beim faltbaren Display wohl eher die schlichte Machbarkeit, an der es scheitert.

Um ein faltbares iPhone Realität werden zu lassen, sollen bei LG gleich zwei Forschungsgruppen an dem Projekt arbeiten. Während LG Display am faltbaren Bildschirm forscht, soll sich LG Innotek um flexible, druckbare Platinen kümmern, immerhin, dieser Teilbereich wird tatsächlich schon länger von diversen Akteuren mit gewissen Fortschritten beforscht. Während sich die Nutzer noch über fast randlose Geräte freuen, sind Apple, LG, Samsung und Konsorten bereits auf der Suche nach dem nächsten großen Wurf. Wie "The Korea Herald" unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen berichtet, will Apple sich damit weiter aus der Abhängigkeit zu Samsung lösen, dem weltweit grössten Hersteller von OLED-Bildschirmen, der auch die Displays für das iPhone X bereitgestellt hat.

Willst du keine News mehr verpassen?


Beliebt

VERBINDEN