Auf dem Gartenstuhl im Lkw

Der 55 Jahre alte Fahrer war - ebenso wie seine Beifahrerin und ein zehnjähriges Kind - nicht angegurtet, als die Polizei das Fahrzeug bei einer Kontrolle Anfang Oktober stoppte.

Neben der Beifahrerin auf dem Gartenstuhl war auch der kleine Junge also völlig ungesichert.

Was die Beamten aus Ludwigsburg dann vorfanden, sieht man nicht in jedem LKW-Führerhaus: Die Frau sitzt unangeschnallt auf einem Gartenstuhl, der sich an der Stelle befindet, an der üblicherweise der Beifahrersitz montiert ist. Das zehn-jährige Kind tobt währenddessen munter auf dem Bett hinter den Sitzen, auf denen sich normalerweise der Fahrer ausruht. Als sich hierauf Fahrer- und Beifahrertür öffneten, ergab sich ein unerwartetes Bild.

Nach Angaben der Polizei wollte der Mann von Mannheim nach Denkendorf im Landkreis Esslingen fahren.

Um die Frau und das Kind nicht weiter zu gefährden, untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Der Fahrer musste seinen Wagen stehen lassen, außerdem kommt ein Bußgeld von etwa 200 Euro auf ihn zu.


Beliebt

VERBINDEN