Gleich drei neue Hauptdarsteller bei "Sturm der Liebe"

Hier erfahrt ihr mehr.

Treue Zuschauer der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" müssen sich schon bald an drei neue Gesichter gewöhnen.

Dabei übernimmt Désirée von Delft, die zuletzt in "Bibi & Tina - Voll verhext" zu sehen war, die Rolle von Romy Ehrlinger. Sie ist sehr schüchtern, was ihr bei privaten und beruflichen Angelegenheiten Probleme bereitet. Denn Romy ist ganz verknallt in ihre Bekanntschaft, während diese nur Augen für Jessica Bronckhorst, gespielt von Isabell Ege, hat. Dann wird Désirée von Delft das erste Mal zu sehen sein. Sie muss einige Dinge aus ihrer Vergangenheit aufarbeiten und das zusammen mit "Victor Saalfeld" (Sebastian Fischer, 35). Sie spielte in der ehemaligen Sat.1-Soap "Eine wie keine" mit. Der jüngere Bruder von Alicia Lindbergh (Larissa Marolt) möchte Profi-Triathlet werden und setzt dafür notfalls alles aufs Spiel.

Als drittes bekommt "Sturm der Liebe" auch männliche Unterstützung mit Sandro Kirtzel (27). Die neuen Charaktere werden Ende November und Anfang Dezember an den "Fürstenhof" kommen.

"Sturm der Liebe" läuft werktags um 15.10 Uhr in der ARD.


Beliebt

VERBINDEN