Windböen verursachen Unfälle mit einer Toten und Verletzten

So warnte der Deutsche Wetterdienst vor Windböen mit bis zu 80 Stundenkilometern (TAG24 berichtete).

Nichtsdestotrotz war eine Seniorengruppe am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr mit dem Fahrrad zwischen Lauchhammer und Tettau unterwegs, als es plötzlich windig wurde.

Eine Gruppe von Fahrradfahrern befuhr den Weg, als plötzlich durch eine Windböe ein Baum kippte und auf die Radler fiel. Eine 84-jährige Frau und zwei 68- und 78-jährige Männer wurden durch den Baum verletzt.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Senftenberg und Meuro. Die Frau kam von der Straße ab und stürzte schwer. Dabei wurde die junge Frau verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.


Beliebt

VERBINDEN