Chef von Samsung Electronics tritt wegen Krise zurück

Samsung sei in einer "beispiellosen Krise". Es sei Zeit für einen Neustart mit "neuem Geist und einer jungen Führung", die besser auf die Herausforderungen der sich rasch wandelnden IT-Industrie antworten könne, erklärte Kwon. Das Verfahren gegen Lee steht im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre um die südkoreanische Ex-Präsidentin Park Geun-hye: Samsung soll Bestechungsgelder an Parks damalige Vertraute Choi Soon-sil gezahlt haben.

Kwon Oh-Hyun schloss als einer von drei CEOs die Lücke und kann nun zum Abschied Samsungs mit Abstand erfolgreichste Quartalsbilanz seiner Geschichte präsentieren. Der Gewinn aus den Kerngeschäften werde im Jahresvergleich um nahezu das Dreifache auf etwa 14,5 Billionen Won (10,8 Milliarden Euro) steigen, hieß es in dem Ergebnisausblick. Samsung ist auch bei Smartphones und Fernsehern führend. Beim Umsatz sieht das Unternehmen für den Zeitraum zwischen Juli und September einen Anstieg um 30 Prozent auf 62 Billionen Won. Wie üblich werden genaue Geschäftszahlen erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgelegt.

Bei Smartphones setzt Samsung nach dem Debakel mit brennenden Akkus bei seinem Vorzeige-Smartphone Galaxy Note 7 im vergangenen Herbst auf das Nachfolgemodell Note 8 und sein anderes Flaggschiff-Smartphone Galaxy S8, die in diesem Jahr eingeführt wurden.

Krise bei Samsung: Ein Korruptionsskandal belastet das Unternehmen. Er sei unglaublich stolz darauf, was man gemeinsam erreicht habe, schrieb Kwon in seiner Abschiedsnachricht. Samsung erwartet Gewinn auf RekordnieauKurz zuvor hatte der Konzern noch deutlich Positiveres vermeldet: Dank der boomenden Nachfrage nach Speicherchips bleibt Marktführer Samsung beim operativen Ergebnis auf Rekordkurs. Er kündigte seinen Rückzug für März 2018 an. Bei Samsung gibt es eine aus europäischer Sicht verwirrende Vielfalt von Titeln.

Lee, der Enkel des Firmengründers, war im August wegen Bestechung, Unterschlagung von Gesellschaftsvermögen und Meineids zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Derzeit läuft sein Berufungsprozess. Lee bestritt die Bestechungsvorwürfe.


Beliebt

VERBINDEN