CoroCoro-Scans enthüllen weitere Details zu Pokémon Ultrasonne und Ultramond

The Pokémon Company hat neue Details zum Pokémon Necrozma bekannt gegeben, das euch in den kommenden Spielen Ultrasonne und Ultramond erwartet. Je nach Edition wird Necrozma sich entweder Solgaleo oder Lunala einverleiben und deren Kräfte übernehmen. In Ultramond hingegen wird Lunalas Energie übernommen, welche Necrozma Morgenschwingen verleiht.

Den Psycho-Angriff Photonen-Geysir kann nur Necrozma erlernen - in beiden Formen. Heute veröffentlichte Nintendo einen neuen Trailer zum Spiel, der uns neue Z-Attacken. Mit dem Licht von Solgaleo erhält Necrozma eine sogenannte Abendmähne und erhält die Typen Psycho und Stahl. Der Angriff schließt den Gegner in einer Lichtsäule ein und fügt ihm massiven Schaden zu. Wenn Necrozma eine der beiden Attacken beherrscht und den jeweiligen Z-Stein trägt, kann es ebenfalls diese Attacken ausführen. Neben dieser brandneuen Attacke wird auch das Repertoire von Solgaleo und Lunala um die exklusiven Z-Attacken Schmetternde Sonnenwalze bzw. Ein Necrozma, das Stahlgestirn bzw.

Darüber hinaus wird ebenfalls der Rotom-Pokédex aus Pokémon Sonne und Pokémon Mond wieder mit dabei sein und über neue Funktionen verfügen. Je mehr sich der Spieler mit Rotom beschäftigt und mit ihm redet, desto stärker wird eure Bindung. Erreicht die Bindung der Spieler zum Rotom-Pokédex einen bestimmten Punkt, macht er für sie von seiner ganz eigenen Z-Kraft Gebrauch, wodurch die Spieler eine zweite Z-Attacke im Kampf einsetzen können, obwohl normalerweise nur der Einsatz einer einzigen Z-Attacke pro Kampf möglich ist.


Beliebt

VERBINDEN